Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Diätpillen

von gofeminin.de

Diätpillen: sinnvoll oder ungesund?

Diätpillen versprechen schnelle Abnehmerfolge - halten sie jedoch meist nicht.

Kuschelhormon als Schlankmacher? Weniger Kalorien dank Oxytocin Von einer Pille, die den Appetit zügelt und eine Diät leichter macht, träumen viele. Denn weniger zu essen, fällt vor allem Übergewichtigen schwer. Bisher allerdings haben sich nahezu alle Appetitzügler und Diätpillen als bestenfalls unwirksam und schlimmstenfalls gesundheitsgefährlich entpuppt. Möglicherweise könnte sich das Kuschelhormon hier als Ausweg erweisen, wie US-Forscher im März 2015 berichteten

2

Bei starker Fettleibigkeit kann man sich Diätpillen verschreiben lassen, darunter auch Reductil, ein sibutraminhaltiges Medikament, vor dem in einer aktuellen Studie aus Amerika gewarnt wird.

1

Fröhliche Weihnachten wünsche ich Euch allen heute mit meinem rezept zu Vanille Kipferl Schnitten. Dieses Rezept ist weder ganz Paleo noch ketogen, es ist also wirklich nur für Ausnahmetage geeignet. Es ist Diabetiker und moderate Lowcarber (LOGI, GLYX) geeignet würde ich sagen – das ist für mich wichtig, weil ich durch meine Insulinresistenz sehr empfindlich … … Weiterlesen →

1

Wer Gewicht verlieren möchte, und hierfür Bellavei testen will, der sollte sich die Diätpillen ganz kurz entschlossen auf Websites bestellen.

"Hilfe, ich werde 40! ",ist das Buch zum gleichnamigen Blog. Autorin und Bloggerin Michaela Röder, schrieb fast ein Jahr lang darüber, wie es sich anfühlt, 40 zu werden. "Gar nicht mal so schlecht", findet sie, als sie bemerkt, dass die Angst vor der 40 so etwas Ähnliches sein muss, wie die Annahme durch Diätpillen schlank zu werden. Hilfe, ich werde 40!: Oder: 40 und fabelhaft von Michaela Röder, http://www.amazon.de/dp/B00LTVLKVW/ref=cm_sw_r_pi_dp_iqxXtb1B0FG6D

Die Mineralsalze regen die Stoffwechselvorgänge im Körper an und sind somit in der Lage, Abnehmblockaden zu lösen.

4