Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Wir vertrauen zu sehr auf politisch-systemische Veränderung. Es gefällt uns, eine Mauer zu haben, gegen die wir anrennen können, die wir niederreißen können. Ich glaube, dass auch deswegen das Ende der DDR so gewaltfrei und zügig vor sich ging. Wir hatten die Mauer und den Feind (das repressive System) außerhalb unserer selbst. Wir mussten uns nicht ändern, sondern einfach nur über die Masse durchsetzen... Das, was wir heute gern bekämpfen wollen ist das System, das wir selbst sind

29
8

The glittery cone inside the Reichstag dome - Berlin, Germany

19

Berlin | Architektur. Haus Der Mode, Berlin 1970's

16
2

Diese deutsche Kulturgeschichte entwirft ein großartiges Panorama des kulturellen Lebens zwischen 1870 und der Wiedervereinigung. Darin finden nicht nur die Gipfelleistungen der Hochkultur in Literatur, Musik und Bildender Kunst ihren Platz. In den Blick geraten ebenso die Kultur des Alltags, aber auch die kulturgeschichtlichen Leistungen und Wirkungen der Technik, des Ingenieurskönnens und naturwissenschaftlichen Denkens.

Echte Wiedervereinigung in den Köpfen: DDR Museum http://www.aussergewoehnlich-berlin.de/ddr-museum/

2