Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Ich möchte eine Vermisstenanzeige aufgeben.. | DEBESTE.de, Lustige Bilder, Sprüche, Witze und Videos

594
282
2
von BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

GEZ? Nein danke! – Wann die Vollstreckungsmaßnahme ins Leere läuft

GEZ? Nein danke! – Wann die Vollstreckungsmaßnahme ins Leere läuft | BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

3

Straffällige Nordafrikaner: "Diese Jugendlichen haben gar keine anderen Möglichkeiten" - SPIEGEL ONLINE - Panorama

2
2
1

„Vermischtes – täglich die volle Dosis Wahnsinn aus dem wirklichen Leben! 19-Jährige schießt Nackt-Selfie – und rammt Streifenwagen! In Texas hat eine Studentin einen Unfall gebaut. Mit ihrem SUV fuhr die 19-Jährige auf ein anders Auto auf – ausgerechnet ein Streifenwagen der Polizei. Als Erklärung, wie das passieren konnte, gab die junge Frau eine nicht ganz alltägliche Unfallursache an. Laut Polizei sagte die Studentin, sie habe gerade ein Nackt-Selfie schießen und es ihrem Freund…

von VICE

Ein ‚satanischer‘ Altar und mehr als 3500 Messer – Das hat die Polizei bei dieser Frau gefunden

Nachdem selbst zwei Beanbag-Geschosse nichts gegen die ausrichten konnten, musste sie schließlich mit einem Elektroschocker überwältigt werden.

Schauspielhaus Zürich: "Dogville" nach dem Film von Lars von Trier (Regie Stephan Kimmig) Wir gedeihen entwickeln (uns) wachsen durch unser Teilnehmen und Spüren am und im Fremden Unbekannten Anderen. Das dürfen wir nie vergessen. Sonst gehen wir unter in der Heimatheimeligkeits-Wirbleiben-allein-unter-uns-Inzuchtsuppe. Stephan Kimmig Am Ende (oder Anfang) der Zivilisation am Fuss der Rocky Mountains liegt ein kleines Städtchen eine 15-Seelen-Gemeinde: Dogville. Dort leben die Bewohner…

Interview mit Andrea Zogg über "Dogville" (Regie Stephan Kimmig) Wir gedeihen entwickeln (uns) wachsen durch unser Teilnehmen und Spüren am und im Fremden Unbekannten Anderen. Das dürfen wir nie vergessen. Sonst gehen wir unter in der Heimatheimeligkeits-Wirbleiben-allein-unter-uns-Inzuchtsuppe. Stephan Kimmig Am Ende (oder Anfang) der Zivilisation am Fuss der Rocky Mountains liegt ein kleines Städtchen eine 15-Seelen-Gemeinde: Dogville. Dort leben die Bewohner abgeschieden vom Rest der…

Audio-Einführung zur Inszenierung Dogville (Regie Stephan Kimmig) Wir gedeihen entwickeln (uns) wachsen durch unser Teilnehmen und Spüren am und im Fremden Unbekannten Anderen. Das dürfen wir nie vergessen. Sonst gehen wir unter in der Heimatheimeligkeits-Wirbleiben-allein-unter-uns-Inzuchtsuppe. Stephan Kimmig Am Ende (oder Anfang) der Zivilisation am Fuss der Rocky Mountains liegt ein kleines Städtchen eine 15-Seelen-Gemeinde: Dogville. Dort leben die Bewohner abgeschieden vom Rest der…