Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Braunkohle

von TRAVELBOOK

Leipziger Neuseenland: Wo man an verlorenen Orten wandern kann

Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

307
37

Schaufelradbagger 288.Er sieht aus wie eine Figur aus dem Blockbuster "Transformers". Es ist der Schaufelradbagger 288 – der Herrscher unter den Baggern. Mit seinem Schaufelrad fördert er Braunkohle, die über Millionen von Jahren im Untergrund entstanden ist. Jeden Tag wälzt der Gigant bis zu 400.000 Kubikmeter Erdreich um. Damit könnte man ein Fußballstadion bis über die Ränge auffüllen. Für diese Menge würden 40.000 Arbeiter gebraucht.

Briketts aus Braunkohle - das "Heizmittel" der DDR. | Foto: Karlheinz Jardner

2
von EAT SMARTER

Nudelgratin mit Grünkohl und Champignons

Grünkohl mal anders: Nudelgratin mit Grünkohl und Champignons | http://eatsmarter.de/rezepte/nudelgratin-mit-gruenkohl-und-champignons

13

Laster kippen Braunkohle zum Heizen direkt auf die Straße. (Am Treptower Park, Berlin, 1990)