Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Betriebswirtschaftslehre (dual)(B. A.) Hochschule Magdeburg-Stendal, Studienort Stendal Das besondere am dualen Studium: Es verzahnt Theorie und Praxis besonders eng miteinander. Denn jedes Semester besteht aus einer Theoriephase, also dem klassischen Studium an der Hochschule, und einer Praxisphase, die Du in einem Unternehmen verbringst. Das bringt Dir mehrere Vorteile: Zum einen kannst Du schon während des Studiums echte Praxisluft schnuppern und Dein Wissen aus Vorlesungen…

heart 1

Fallstudien und praktische Fälle 1. Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre...

Entscheidungstheorie Teil 1: Grundlagen Prof. Dr. Steffen Fleßa Lst. für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement Universität Greifswald.

Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) (berufsbegleitend) Hochschule Aalen Möchten Sie sich beruflich verbessern und sich individuell an der Schnittstelle von IT und Betriebswirtschaftslehre positionieren? Der berufsbegleitende Master in Wirtschaftsinformatik bietet Ihnen – bei größtmöglicher Wahlfreiheit einzelner Module - die Möglichkeit ihre Kenntnisse in Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre (als passgenaue Ergänzung zu ihren bisherigen Kenntnissen) zu erweitern.

Expertenlehrgang "Business Management" (akad. BM): Es wird auf folgende Themenbereiche eingegangen: Grundzüge der Ökonomie (Betriebswirtschaftslehre, Einführung in die Volks- wirtschaftslehre), Einführung in die Buchhaltung und Bilanzanalyse, Rechtliche Grundlagen, Unternehmensführung / Managementberatung, Strategisches Management, Personalwirtschaft / -management, Projektmanagement, Mitarbeiterschulung und Mitarbeitermotivation, Psychologische Grundlagen des Managements,...

pin 2

Biomedizinische Wissenschaften (B.Sc.) Hochschule Reutlingen Der interdisziplinär ausgerichtete Studiengang umfasst die Bereiche Chemie, Materialwissenschaften und Analytik einerseits sowie Biologie, Medizinische Grundlagen und Medizintechnik andererseits. Anwendungsorientierte Laborpraktika finden vorlesungsbegleitend statt. Zusätzlich können als Wahlpflichtmodule auch Lehrveranstaltungen wie Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Projektmanagement und Fremdsprachen gewählt werden.

KurtzKurse.de Computer und Betriebswirtschaftslehre

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann studierte Dr. Ralf Thomas, Jahrgang 1961, von 1988 bis 1992 an der FAU Betriebswirtschaftslehre und promovierte danach auf dem Gebiet des Bilanzsteuerrechts. Anschließend startete der gebürtige Nürnberger 1995 bei Siemens seine Karriere und übernahm 1999 die Leitung des Bereichs Accounting and Treasury bei der Tochtergesellschaft in Südafrika. Seit 2013 gehört er zum Vorstand der Siemens AG.

pin 1

GESUNDHEITSMANAGEMENT IV Teil 4b Prof. Dr. Steffen Fleßa Lst. für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement Universität Greifswald.

Alexander Fackelmann, Jahrgang 1956, studierte von 1976 bis 1982 an der FAU Betriebswirtschaftslehre. Er ist alleiniger Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens Fackelmann GmbH & Co. KG in Hersbruck. Vor seinem Einstieg im elterlichen Betrieb 1985 war er bei den Vereinigten Papierwerken (VP) als Produktmanager im Marketing tätig. Die Fackelmann Kinderstiftung fördert in Sachen Bildung Zukunftsprojekte für Kinder und damit für die Gesellschaft.

pin 1