ford mustang eleanor 1967

pin 132
heart 23
speech 1

Carl H. Hahn Volkswagen Wolfsburg VW-Konzern Automobilindustrie

Borgward P 100 war die werksinterne Bezeichnung für einen Pkw der oberen Mittelklasse der Carl F. W. Borgward G.m.b.H. in Bremen-Sebaldsbrück. Von 1959 bis 1962 wurden von dem offiziell als Großer Borgward bezeichneten Wagen 2591 Stück produziert (Zahl des Verbandes der Automobilindustrie: 2587). Ab Anfang 1960 wurde der P 100 als erstes deutsches Automobil mit einer Luftfederung angeboten ===> https://de.wikipedia.org/wiki/Borgward_P_100

pin 35
heart 1

pr people ist Mitglied von Automotive PR Global (www.automotivepr.com), einem auf die Automobilindustrie spezialisierten Kommunikations-Netzwerk mit Partnern in 34 Ländern weltweit. Zur Unterstützung vorzugsweise für unser Büro in Mülheim a.d.R. suchen wir ab sofort eine(n) Junior Berater(in).

#Haftetiketten für die #Automobilindustrie erfüllen eine ganze Reihe von Zwecken. Technische #Etiketten sorgen für eine perfekte #Produktkennzeichnung, erleichtern die logistische Abstimmung und garantieren darüber hinaus eine zuverlässige Rückverfolgung einzelner Komponenten. Ob #Barcode-Etiketten, #Typenschilder, #Dokumentationsetiketten oder Laminat-Varianten: Sämtliche #Etiketten für die #Automobilindustrie werden hohen Qualitätsanforderungen gerecht und müssen diese auch erfüllen.

http://www.activerentcar.com/de/ ACTIVE RENT A CAR bietet seit Service-Qualität als zuverlässiger und erfahrener Organisation in der Automobilindustrie seit ihrer Gründung im Jahr 1988 in Istanbul, Türkei. Es ist eines der führenden Unternehmen der Branche in der Türkei, da es vollständige Kundenzufriedenheit und Berufserfahrung auf dem Gebiet hat.

Automobilproduzenten und ihre Zulieferer verwenden eine Vielzahl von Kleinladungsträgern, die vom VDA (Verband der Automobilindustrie) durch die Vorgaben der Norm 4500 standardisiert wurden. #vda #klt #kleinladungstraeger

VDA - Verband der Automobilindustrie

MANUFAKTURQUALITÄT TRIFFT DEUTSCHE INGENIEURSKUNST Brose Antriebstechnik ist ein Unternehmensbereich der Brose Gruppe - innovativer Partner der internationalen Automobilindustrie. Die Spezialisierung auf mechatronische Systeme und die Weltmarktführerschaft bei Elektromotoren im Automotive-Bereich waren beste Voraussetzungen auch ein Antriebskonzept für hochwertige E-Bikes zu entwickeln. #ebike #broseantrieb

(FÜ) Vom Salz zum Bauteil für die Automobilindustrie – Besuch bei der Firma Emil Müller in Wilhermsdorf - http://metropoljournal.de/fuerth-vom-salz-zum-bauteil-fur-die-automobilindustrie-besuch-bei-der-firma-emil-mueller-in/

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search