Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von FOCUS Online

Die sieben Basisemotionen nach Paul Ekman - Bilder - Psychologie

Wut: Die Augenbrauen sind heruntergezogen, die Augen zusammengekniffen, die Nasenflügel stehen weit auseinander, die Lippen werden mit Druck geschlossen

NEGUA NEGUA ist eine Kunstinstallation, die Form, Fotografie und live-visuelle Kunst verbindet und das Publikum auf sehr persönliche Art und Weise einbezieht. Bei Ankunft am Veranstaltungsort wird das Auge jedes Besuchers viermal aufgenommen: weit geöffnet, geschlossen, nach links blickend und nach rechts blickend. Diese Bilder werden zur Projektion an einen Grafikrechner übertragen. NEGUA erwacht zum Leben, wenn die Augen der Besucher auf die raumgreifende Wabenstruktur aus weißen Kugeln…

1
1
von Saatchi Art

Street Art Paintings

Saatchi Art Artist Gabriele Walter; Painting, “Die Augen weit geschlossen” #art

von Vimeo

NEGUA Created by Kalypso

NEGUA auf der ART.FAIR 2015 Augen zwinkern, schweifen sanft hin und her, und starren dann wieder auf den Betrachter: NEGUA nennt sich diese interdisziplinäre Kunstinstallation die Form, Fotografie und visuelle Kunst kombiniert. Beim Betreten der ART.FAIR 2015 kann jeder Besucher ein Teil von NEGUA werden. Im Fokus steht das Auge: jeweils weit geöffnet, geschlossen, nach links blickend und nach rechts blickend werden insgesamt vier Fotos gemacht. Diese Bilder werden dann für die Projektio...

von FOCUS Online

Die sieben Basisemotionen nach Paul Ekman - Bilder - Psychologie

Freude: Die Stirn ist entspannt, es bilden sich Lachfältchen, die Wangen sind angehoben, die Nasenflügel auseinandergezogen, die Mundwinkel gehen nach oben.

von FOCUS Online

Die sieben Basisemotionen nach Paul Ekman - Bilder - Psychologie

Traurigkeit: Die Oberlider und die Mundwinkel hängen nach unten, der Blick ist starr, die Wangen schlaff

von FOCUS Online

Die sieben Basisemotionen nach Paul Ekman - Bilder - Psychologie

Verachtung: Die Oberlider hängen herunter, der Blick ist starr, die Wangen gehen leicht nach oben, nur ein Mundwinkel wird angehoben

Die Oberlippe ist nach oben und die Unterlippe gegen die Oberlippe gezogen. Die Nase schlägt heftige Falten und die Wangen sind angehoben. Die Augenbrauen sind abgesenkt und Linien bilden sich unterhalb der Augen. Der Kopf wird meist zur Seite oder nach hinten weggezogen.

Lediglich die Mundwinkel sind angehoben. Die Augen bleiben unbeteiligt. Ein Mimik, die ein soziales Lächeln zeigt.

Die Augenbrauen heben sich, Falten legen sich über die gesamte Stirn und die Augenlieder sind weit aufgeschlagen. Der Mund ist offen und entspannt.

1