Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
von Foursquare

San Cristóbal de las Casas

In San Cristóbal spürt man an jeder Ecke das Flair der Kolonialzeit. Die bunten Fassaden, die großen Plätze, die von Arkaden gesäumt sind, und die strahlenden Kirchen, in denen die bekehrten Ureinwohner zu einem fremden Gott beten sollten.

4

The first English settlements arrive in Jamestown, Virginia in 1607. The settler came because of political or religious reasons or because they were interested in the new country. They wanted to go on an adventure.

von Foursquare

Praia de Benagil

Im Juli habe ich erst Strände auf Mallorca getestet und bin dann weiter an die Algarve gereist. Einer der Strände, die ich unter die Lupe genommen habe, war die Praia de Benagil in der Nähe von Carvoeiro. Von dort kann man mit einem Motorboot eine geführt Tour durch die vielen unterschiedlich großen Höhlen machen, die nur durchs Wasser zu erreichen sind.

7

Die Atmosphäre fiel mir allerdings sofort auf! Ich weiß nicht, ob es die wieder mal bunten Häuser der Kolonialstadt waren oder die unzähligen Obstverkäufer, bei denen man erfrischende Ananas- und Wassermelonenstücke für kleines Geld kaufen konnte. Aber die Stadt hatte mich bereits in ihren Bann gezogen.

4

Lissabon ist eine Stadt, die man in ihren Höhen und Tiefen erkunden muss. Nach der zweiten Nomad Cruise von Cartagena nach Lissabon habe ich hier drei Tage verbracht. Das ist eindeutig viel zu wenig, um die Stadt gebührend zu genießen. Einen Ausflug in das wundervolle Sintra konnte ich mir trotzdem nicht entgehen lassen. Lies in den Artikel rein, um alle Tipps zu bekommen!

4

Palenque ist eine archäologische Ausgrabungsstätte mit Maya-Ruinen, die mitten im Regenwald liegt. Die Stadt wurde auf Terrassen angelegt und von ihr sind erst 5 Prozent freigelegt. Der Rest verbirgt sich noch unter dem Wald, der über die Ruinen gewachsen ist.

5
von Foursquare

City of San Francisco

Meine Eltern dachten sofort an Blumen im Haar und den Summer of Love. Ich muss zugeben, dass ich bei der Erwähnung dieser wunderschönen Stadt gar nicht an die Hippies gedacht habe! Ich hatte Bilder von der Golden Gate Bridge und den vielen Hügeln im Kopf, auf die man mit dem Cable Car fährt, der bekannten Straßenbahn, die wir alle schon unzählige Male in Filmen gesehen haben.

4

Oaxaca darf bei deinem Trip in den Süden Mexikos auf keinen Fall fehlen. Von San Cristóbal oder Palenque bist du schnell mit dem Nachtbus dort. Mein Hauptgrund, überhaupt nach Oaxaca zu fahren, war wie gesagt Hierve el Agua, eine Felsformation etwa 70 Kilometer östlich von Oaxaca, die aus zwei Klippen besteht, die wie Wasserfälle aussehen.

5
von reisen-fotografie.de

Vancouver Sehenswürdigkeiten mit einer Hop-On-Hop-Off Tour

ancouver Sehenswürdigkeiten gibt es mehr als genug zu sehen. Die Stadt ist so vielseitig und bietet so viele schöne Stellen, da war der eine Tag schon recht knapp bemessen, den wir dort verbringen wollten. Daher entschlossen wir uns, die Stadt mit einer Hop-On-Hop-Off Tour zu besichtigen. Der Vorteil dabei ist, man wird zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten gefahren, muss sich selber um nichts kümmern, kann jederzeit den Bus verlassen und mit einem der nächsten Busse weiterfahren. Für uns…

von JUST TRAVELOUS

Tipps für den perfekten Road Trip in Namibia (inkl. V I D E O)

Wer auf Road Trips steht, der wird Namibia lieben. Allerdings muss man ein paar Dinge beachten, damit ein Road Trip in Namibia zu einem Vergnügen und nicht zu einem völligen Desaster wird.